Invasive Arten bejagen

Verbreitung invasiver Arten

Zu den invasiven Arten (Neozoen) gehören unter anderem Waschbär, Marderhund und Nutria. Im Bereich des Naturschutzes gelten invasive Arten weltweit nach der Habitatzerstörung als die zweitgrößte Gefährdung der Biologischen Vielfalt. Auch in Deutschland vermehren sich die Neubürger rasant und werden vieler Orts zu einem ernsten Problem.

In diesem Seminar biete ich Ihnen Einblicke in die Biologie, die Lebensweise und die Effektive Bejagung der wichtigsten Neozoen in Theorie und Praxis. Denn jeder kann mit einfachen Mitteln zum Erhalt unserer einheimischen Artenvielfalt beitragen.

Wir kommen auch gern in Ihren Hegering.